Geld verdienen im Internet durch kostenlose Partnerprogramme Homepage statt Aktien von erfolgreichen Partnern lernen Claus Lehmann

Preis: €9,70
Die Produktpreise und Verfügbarkeit sind genau wie der % s freibleibend. Jeder Preis und VerfügbarkeitsInformationen über % s die zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden , werden beim auf das Produkt angewendet.
Verfügbarkeit: AusverkauftBald wieder erhältlich
DIE INHALTE DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT.

Produktbeschreibung

Geld verdienen im Internet durch kostenlose Partnerprogramme Homepage statt Aktien von erfolgreichen Partnern lernen Claus Lehmann

 

Produktbeschreibungen

 

Ueber den Autor und weitere Mitwirkende

Claus Lehmann arbeitete in Unternehmensberatungen in Basel und Berlin, bevor er als Produktmanager und Berater in einer eBusiness-Tocher eines grossen deutschen Konzerns B2B-Loesungen konzipierte und implementierte. Seit 2001 schreibt er fuer Partnerprogramme.com ueber Entwicklungen und Trends im Partnerprogramm-Marketing.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Aus Kapitel 5.1 ('von erfolgreichen Partnern lernen'): Preise-dvd.de ist eine Preisvergleichseite fuer DVDs. Im Gegensatz zu vielen anderen Preisvergleichsites im Internet laden aber nicht die Shops die Artikel und Preise in eine Datenbank hoch, sondern Preise-dvd.de durchsucht die Shops in Echtzeit nach den aktuellen Preisen.

Die Site vergleicht Preise von gut einem Dutzend Shops und rechnet dabei auch gleich die Versandkosten ein. Da DVDs (im Gegensatz zu Buechern mit ihrer ISBN) keine shopuebergreifend eindeutige Artikelnummer haben, wurde der Suchvorgang zweigeteilt. Im ersten Schritt werden dem Surfer Suchtreffer als Vorauswahl gezeigt, der Surfer entscheidet dann ueber die Endauswahl der DVDs, deren Preise dann im zweiten Suchschritt verglichen werden.

 

Geld verdienen im Internet durch kostenlose Partnerprogramme Homepage statt Aktien von erfolgreichen Partnern lernen Claus Lehmann


Zudem ist es moeglich eine Art Warenkorb zu bilden, also mehrere DVDs in den Preisvergleich einzubeziehen.

Die Seite wurde mit Java-Servlet Technologie realisiert, die eine parallele Abarbeitung der Suchanfragen bei den Shops ermoeglicht. Damit wird das Hauptziel erreicht: schnelle Ergebnisse fuer den Nutzer. Unterstuetzt wird dies noch durch einen Cache, in dem Ergebnisse fuer haeufig gesuchte Titel zwischengespeichert werden.

Preise-dvd.de nimmt an Partnerprogrammen der Shops teil. Wo es solche nicht gibt, wurden zum Teil individuelle Verguetungsvereinbarungen mit den Shops geschlossen. Die Provisionshoehe liegt je nach Shop zwischen 4 und 16 (bei JPC) Prozent Verkaufsprovision.

Die Provisionsumsaetze, die erwirtschaftet werden, haengen von zwei Faktoren ab. Offensichtlich ist, dass mit Shops, die guenstige Preise haben, mehr Umsatz und damit mehr Provisionen erwirtschaftet werden, da der Surfer als Ergebnis eines Preisvergleiches i.d.R. den guenstigsten Anbieter bevorzugt.

Ausserdem ist festzustellen, dass der Bekanntheitsgrad eines Shops und die Aufmachung eine Rolle spielen, so sind Verkaeufe ueber z.B. Megamedien.de in Relation zu Amazon.de sehr selten. Schliesslich wirkt sich die Verfuegbarkeit von Produktlinks positiv aus (einige Shops unterstuetzen nur Homepagelinks).

Positiv fuer Preise-dvd.de ist, dass mit dem Konzept ein hoher Anteil Stammnutzer gewonnen werden konnte und so bei jedem neuen DVD-Kauf dieser Nutzergruppe immer wieder ein Preisvergleich und somit eine Provision moeglich wird. Demgegenueber steht ein Pflegeaufwand. Die Suchmodule muessen an Aenderungen im Layout der Shops angepasst werden, damit die Ergebnisextraktion weiter funktioniert.

Ferner ist es leider nicht selten, dass Partnerprogramme eingestellt wurden. So war Preise-dvd.de unter anderem von der Einstellung der Partnerprogramme von Opalmedia und Mediantis sowie von der Insolvenz von Pompidu betroffen.

 

Geld verdienen im Internet durch kostenlose Partnerprogramme Homepage statt Aktien von erfolgreichen Partnern lernen Claus Lehmann

 

Preise-dvd.de hat keine Werbung geschaltet, um bekannt zu werden. Die Nutzer sind durch Mund-zu-Mundpropaganda, Erwaehnung in einigen Zeitschriften sowie durch gute Platzierung in einigen Suchmaschinen auf diesen Service aufmerksam geworden.

Die Site wird vom Inhaber nebenbei betrieben und erzielt dreistellige Provisionseinnahmen pro Monat bei rund 15.000 Besuchern/Monat.

Verbesserungsmoeglichkeiten bestehen bei der Bindung der Nutzer an Preise-dvd.de. Eine hoehere Bindung koennte zum Beispiel durch eine kostenlose Registrierung und/oder einen kostenlosen Newsletter erreicht werden. Der Newsletter koennte regelmaessig ueber DVD-Neuerscheinungen informieren mit einem Link, der direkt zum billigsten Anbieter fuer die jeweilige DVD fuehrt. Auch sehr nuetzlich waere im Zusammenhang mit einer Registrierung ein Vormerkservice, der dem Nutzer die Moeglichkeit gibt, benachrichtigt zu werden, wenn der Preis fuer eine DVD weiter faellt.

Liegt das billigste Angebot fuer die DVD Shrek zum Beispiel gerade bei 20 Euro, so koennte ein Link auf der Suchergebnisseite anbieten: „Wollen Sie per Email informiert werden, wenn der Preis um 5% faellt?“. Klickt der Nutzer diesen Link, wird er registriert und erhält automatisch ein Email, sobald der Preis von Shrek bei einem Anbieter unter 19 Euro faellt. Das Email enthaelt einen direkten Produktlink zu Shrek bei diesem Anbieter und Preise-dvd.de hat wieder die Chance eine Provision zu erzielen.

 

Produktinformation

  • Taschenbuch: 100 Seiten
  • Verlag: Stephanie Pütz-Lehmann (2002)
  • Sprache: Deutsch

 

Geld verdienen im Internet durch kostenlose Partnerprogramme Homepage statt Aktien von erfolgreichen Partnern lernen Claus Lehmann


Dein Link Hier!


Impressum - Datenschutzerklärung © 2006 - 2018 Diedrich Andreas Alle Rechte vorbehalten